Montag, 7. Juli 2014

Emails verschlüsseln - Anleitung


"Ich hab doch nichts zu verbergen." Sagen die meisten.

Aber was ist mit den Bankdaten und anderen vertraulichen Dokumenten, was ist mit unserer Privatsphäre?


Eine unverschlüsselte E-Mail:

  • bietet keinen Leseschutz 
  • kann verändert werden
  • kann von Dritten mitgelesen werden
  • kann an allen Stationen, die für den Transport der E-Mail zuständig waren, kopiert und archiviert worden sein 

Wer seine Daten schützen will, sollte seine E-Mails konsequent verschlüsseln!


Quelle: https://emailselfdefense.fsf.org/de/

Einfach und verständlich erklärt:

 
• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Das könnte dich auch interessieren:

➥ Ubuntu 14.04 LTS verschlüsseln - Anleitung der Installation

➥ Debian - Gesamte Platte mit verschlüsseltem LVM - Anleitung der Installation

➥ TrueCrypt - Anleitung der Installation für Ubuntu

➥ Überwachung - Big Brother is watching you

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Kommentare:

  1. Bei deinen Punkten fehlt noch ein wichtiger:
    - Kann verändert werden

    AntwortenLöschen
  2. Danke, stimmt. Habe ich noch mit hinzugefügt. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    Bitte mal um einen Betrag wie man in der Praxis die Schlüssel ändert.
    Ich verwende GPG (auch auf anderen Rechnern mit der Kommandozeile [Windows] oder mit gpg4usb) und ich habe das Gefühl dass ich meine Keys mal ändern/neu generieren sollte.
    Wie geht man in der Praxis damit um (damit ich auch noch alte Mails entschlüsseln kann) und wie bekommen die Partner die neuen Schlüssel mit.

    Danke!

    Gruß
    Tom

    AntwortenLöschen
  4. Nur kriminäle und Terroristen nutzen Verschlüsselung. Normale ehrliche Menschen brauchen diese Quatsch nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.duden.de/rechtschreibung/kriminell

      Löschen
  5. ...und signieren - Verschlüsselung alleine bietet ja noch keine Authentizität und die ist auch nicht zu unterschätzen ;) .

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Schokoladenkatze, das stimmt. Ich signiere immer. :-)

    AntwortenLöschen